Arbeitest du noch oder lebst du schon?

ikigai for future

(d)ein Weg zu einem ganzheitlich erfüllten Leben

ganzheitliches Coaching

Eigentlich geht es mir ja gut, aber…

Kommt dir das auch bekannt vor?

"Meine Arbeit bereitet mir keine Freude, aber was soll ich denn tun?"

"Ich würde so gerne etwas machen, wo ich meine Talente und Fähigkeiten nutzen kann."

"Ich sehe keinen Sinn und keinen Mehrwert in meiner Tätigkeit."

"Mir fehlt die angemessene Wertschätzung für mein Tun - nicht nur finanziell."

"Ich verstehe nicht, was hier gerade passiert und weiß nicht, wie es weiter gehen soll."

"Wenn es doch einen Weg geben würde, wie ich mit meiner Idee Geld verdienen kann."

"Ich fühle mich fremdbestimmt."

“ikigai ist eine japanische Lebensphilosophie, die – ganzheitlich betrachtet – unserem Leben und unserem Tun endlich mehr Sinn verleiht.”

Was bedeutet denn eigentlich ikigai?

Genau diese Frage habe ich mir auch gestellt, als ich vor Jahren das erste Mal davon gehört habe. Ikigai (Iki = Leben und gai = wert) kommt aus Japan und versucht die Frage zu beantworten, wofür es sich zu leben lohnt bzw. wofür du jeden Morgen aufstehst.

Ikigai wird oftmals im Zusammenhang mit den Themen Arbeit und Beruf(ung) verwendet. Ziel ist es dabei, mit Hilfe von vier zentralen Fragen diejenige Tätigkeit zu finden, die sich aus der Schnittmenge von Passion, Mission und Beruf(ung) ergibt.

Für wen ist ikigai geeignet?

Grundsätzlich für alle Menschen, denen die Freude an der Arbeit oder die Sinnhaftigkeit fehlt oder die sich bei ihrer Tätigkeit unterfordert oder nicht wertgeschätzt fühlen, weil sie ihre Talente und Fähigkeiten zu wenig einbringen können.

Für alle, die am Anfang des Berufslebens stehen (Schüler und Studenten) und nicht genau wissen, was sie wirklich wollen.

Für diejenigen, die schon mitten im Berufsleben stecken, sich aber – z.B. aufgrund einer neuen Lebenssituation oder aufgrund der Gefahr eines Burnout – umorientieren möchten, um mehr Sinnhaftigkeit und/oder mehr Zeit für sich und die Familie zu haben.

Und schließlich für alle Selbstständigen und Kleinunternehmer, die zwar Erfüllung in ihrer Tätigkeit finden, aber z.B. finanziell vor einigen Herausforderungen stehen.

ikigai aus ganzheitlicher Sicht

ikigai alleine ist schon sehr hilfreich, um das Thema Arbeit und Beruf(ung) zu betrachten. Sobald wir uns jedoch mit den vier Kernfragen von ikigai beschäftigen, ergeben sich zwangsläufig weitere Fragen aus anderen Lebensbereichen.

Sehr häufig spielt zum Beispiel das Thema Familie und Beziehung(en) eine Rolle. Denn was bringt es uns, wenn wir unseren “Traumjob” gefunden haben, aber die Beziehung bzw. die Familie darunter leidet bzw. wir dies nicht in Einklang bringen?

Deshalb liebe ich den ganzheitlichen Ansatz, der alle Lebensbereiche und dein Umfeld integriert, also nicht nur deine Bedürfnisse berücksichtigt, sondern auch die deines Umfelds.

“Kopf, Herz und Bauch sind wichtig und sollten bei jeder gewünschten Veränderung integriert werden.”

Ulrich Ege

ikigai ist mehr als nur den “Traumjob” finden

Die 4 Schritte zu mehr Freude in Leben und Arbeit

Dein Leben im JETZT

Du bist unzufrieden mit deiner aktuellen beruflichen Situation? Dann sollten wir erst einmal einen Blick darauf werfen. Denn meistens ergeben sich schon bei dieser “Bestandsanalyse” erste Erkenntnisse, die dir mehr Klarheit und Verständnis darüber ermöglichen, was dich wirklich unzufrieden macht.

Hierbei sind ganzheitliche Ansätze und verschiedene (integrale) Perspektiven wichtig. Wir werfen u.a. einen Blick auf deine Glaubenssätze, dein Mindset, deine Beziehung(en) und dein Umfeld bzw. die Systeme, die dich momentan noch daran hindern, ganzheitlich glücklich und erfolgreich zu sein.

Deine Zukunftsvision

Viele Menschen wissen nicht, was sie wirklich wollen. Ihnen fehlt der “Leitstern” bzw. ihr ganz persönliches WARUM.

Deshalb geht es im zweiten Schritt darum, herauszufinden, was DU WIRKLICH willst und wofür es sich für dich lohnt, jeden Morgen aufzustehen. Mit vielen praktischen Übungen wirst du immer mehr Klarheit darüber gewinnen, wie dein persönliches ikigai aussehen könnte.

Aber keine Sorge: wir werden nicht nur träumen, sondern beschäftigen uns auch mit dem Thema Zweifel und wie du am besten damit umgehst.

Deine ganzheitlichen Ziele

Träumen allein genügt nicht.

Vielleicht hast du es auch schon mit einem Zettel unterm Kopfkissen und stundenlangem Visualisieren versucht?

Eine Vision und Träume zu haben ist wichtig, aber diese sind i.d.R. noch so weit weg, dass dein Verstand daran zweifelt. Deshalb ist es wichtig, sich konkrete Ziele zu setzen, quasi als eine Art Meilensteine auf deinem Weg hin zu deiner Vision bzw. deinem persönlichen ikigai.

Gemeinsam schaffen wir dadurch ein Gefühl der Machbarkeit unter Berücksichtigung deiner “Ressourcen”.

Dein integraler Weg

Yes, you can.

Dein Ziel vor Augen geht es im vierten Schritt nun darum, ins TUN zu kommen.

Es wird Hindernisse und Rückschläge geben, aber mit den richtigen Tools und einer guten Vorbereitung wirst du auch diese meistern.

Ich begleite dich während deiner ganz persönlichen 21-Tage-Challenge, motiviere dich und unterstütze dich, wenn du mal nicht weiter weißt – gemeinsam mit den anderen Menschen in der Gruppe, die genauso wie du etwas in ihrem Leben verändern wollen.

Du bist nicht allein…

Was beinhaltet das 3-Monats-Programm?

$

Exklusiver Mitgliederbereich

$

Ausführliche ikigai-Analyse

$

Zahlreiche Tools für die praktische Umsetzung

$

Persönlicher Austausch in der Gruppe

$

21-Tage-Challenge

$

Brainstorming-Calls

$

Individuelles 1:1 Coaching

$

Integrale Ansätze und ganzheitliche Methoden

$

Videos, Audios, Workbooks

$

WERTvolle Impulse

$

Persönliche Betreuung per WhatsApp / Telegram

$

u.v.m.

Ulrich Ege Work-Life Coach

Love it, change it or leave it

Schwabenpower mit Herz

Als dreifacher Familienvater mit über 20 Jahren Berufserfahrung kenne ich die Herausforderungen in den verschiedenen Lebens- und Arbeitsphasen. Mein Leben und meine Arbeit waren lange fremdbestimmt und ich spürte eine Unzufriedenheit in mir. Aus der Sicherheit meines Angestelltendaseins heraus machte ich mich auf die Suche nach mehr Freude und Sinn im Leben und in der Arbeit.

Über Jahre hinweg beschäftigte ich mich mit diversen Themen, las zahlreiche Bücher, besuchte Seminare und fand schließlich im integralen Ansatz einen Weg, der mir dabei half, mehr Klarheit zu gewinnen über das, was ich wirklich will.

Und so bin ich nun integraler Coach & Berater oder eben ein “Work-Life-Optimierer” mit Schwerpunkt auf den Themen Arbeit / Berufung, Business und Finanzen – allerdings immer aus ganzheitlicher Sicht.

Wichtig bei meinem Ansatz ist mir die Kombination von Kopf (analytisches, integrales Denken), Herz (Empathie und Humor) und Bauch (motivieren und ins TUN kommen).

Happy Clients

Ich bin Ulrich sehr dankbar für die vielen Gespräche, die wir haben. Als Life-Coach versteht er es, alle Aspekte meines Lebens im Blick zu behalten. Im Zuge meiner unternehmerischen Gründungsphase und auch meiner beruflichen Umstrukturierung begleitet er mich bestens in jedem Schritt. Er hilft mir, meine anspruchsvollen, beruflichen Ziele mit meinen privaten Wünschen z.B. einer Work-Life-Balance auszuloten. Der Ansatz, den er verfolgt ist ganzheitlich und für mich genau das Richtige.

Julia Frase (29)

Content Managerin

Ulrich überzeugt für mich vor allem durch zwei Dinge:
1. sein strukturiertes und klares Vorgehen und
2. seine herzliche und authentische Art und Weise. Durch diese Kombination erschafft er einen Raum, in dem man sich inspiriert, motiviert und sehr gut begleitet fühlt.

Rike (32)

Pädagogin

Ulrich hat mir nicht nur geholfen, mein persönliches WARUM zu finden. Die Gespräche halfen und helfen mir weiterhin sehr, gewisse Glaubenssätze aufzulösen, die mich davon abhalten, meinen beruflichen Traum zu verfolgen. Tief im Inneren weiß ich, was mich beruflich erfüllt, aber oftmals braucht es jemanden, der dieses Wissen über die eigenen Herzenswünsche an die Oberfläche bringt und einem den Mut gibt, danach zu handeln. All das habe ich gelernt und dafür bin ich mehr als dankbar

Julia K.

Studentin

Ulrich ist ein entspannter und lustiger Mensch, der sehr viel Leichtigkeit in meinen Tag gebracht hat. Mit Witz und Charme hat es dieser Coach geschafft, meine Baustellen in den richtigen Kontext zu setzen und schnell herauszufinden, wo ich stehe. Durch seinen positiven Blick konnte ich meine Aufgaben neu bewerten und in den darauffolgenden Wochen mit Freude und frischer Energie angehen. Ich habe das Coaching mit beschwingten Gefühlen und einem Kasten voller alltagstauglicher Werkzeuge verlassen!

Julia Stark (32)

Junior-Projektmanagerin (im nachhaltigen Sektor)

“Das 3-monatige Begleitprogramm von Ulrich war klasse – interessant, übersichtlich, gut strukturiert. Man wurde Schritt-für-Schritt angeleitet und bei der eigenen Zielerreichung unterstützt. Besonders hervorzuheben ist sein ganzheitlicher Ansatz und die unterschiedlichen Formate (Videos, Podcasts, Webinare, Texte und Arbeitsmaterialien), die außerdem sehr ansprechend gestaltet sind.”

Dr. Iris Wenck

Unternehmensberatung – www.wenck-unternehmensberatung.de

Coaching ohne Gedöns – for your life & your business

Deine nächsten Schritte

l

Lass dich beschenken

Am besten machst du zuerst die ganzheitliche “Bestandsaufnahme” als Geschenk für mehr Klarheit über deine aktuelle Situation.

Virtuelles Kennenlernen

Finde einen Termin für dein unverbindliches Erstgespräch – falls gewünscht gerne auch auf Basis deines ausgefüllten “Work-Life-Lebensrads”

Du hast die Wahl

Falls du im Erstgespräch das Gefühl hast, dass du etwas verändern möchtest, erzähle ich dir gerne mehr über die Möglichkeiten und wie ich dich optimal unterstützen kann 

Blog

Vielleicht ja spannend für dich…

Eines Tages wird sie erwachsen sein…

Eines Tages wird sie erwachsen sein…

Während ich diese Zeilen schreibe, liegt meine Tochter noch im Bett, eingekuschelt in ihre Decke. Es ist mit Worten nur schwer zu beschreiben, was ich in diesen Momenten empfinde. Es wird mir wieder bewusst, was wirklich wichtig ist im Leben.Momente des Glücks, der...

mehr lesen
Work-Life-Integration

Work-Life-Integration

Was es mit dem Ausdruck „Work-Life-Integration“ auf sich hat und wie es dir helfen kann, ein zufriedeneres Leben im Einklang mit dir selbst zu führen, erfährst du in diesem Beitrag

mehr lesen
Erfolglos im Business?

Erfolglos im Business?

4 Erfolgsfaktoren für deine SelbstständigkeitErfolg im Business bzw. in der Selbstständigkeit ist kein Selbstläufer. Du arbeitest wie verrückt und trotzdem bleibt oftmals der gewünschte Erfolg aus. In diesem Beitrag zeige ich dir die 4 „Zutaten“, die nötig sind, damit...

mehr lesen
Der Friedhof – unser Lehrmeister

Der Friedhof – unser Lehrmeister

Da stehe ich nun vor den Gräbern und muss an einen meiner Lieblingsfilme denken: Club der toten Dichter. Ihr kennt sicher auch die Szene, wo die Schüler in der Eingangshalle stehen und die Fotos betrachten von all den jungen Burschen voller Energie und Tatkraft, die...

mehr lesen